Pflege und Betreuung - Keine Frage offen :: Publikationen Dingeldein Rechtsanwälte
Logo Dingeldein Rechtsanwälte

Pflege und Betreuung - Keine Frage offen

ISBN-13: 978-3-648-01294-9
Bestellnummer: 04610-0001
1. Auflage 2011
192 Seiten

Bei AMAZON bestellen ...



"Pflege und Betreuung - Keine Frage offen"

von Rechtsanwalt Günther Dingeldein, Rechtsanwalt Peer Frank und Rechtsanwalt Martin Wahlers.

Das Statistische Bundesamt hat im Jahr 2005 ermittelt, dass bis zum Jahr 2030 die Zahl der über 65-Jährigen von etwa 16 Millionen auf über 22 Millionen ansteigen wird. Das ist ein Zuwachs von rund 40 %. Wer älter wird, wird dadurch nicht eben gesünder. Etwa zwei Millionen Menschen in Deutschland sind schon jetzt pflegebedürftig und die Zahl wird proportional zur Entwicklung der Alterspyramide weiter ansteigen. Man muss keine Statistik bemühen, um den "demografischen Wandel" nachvollziehen zu können: Es dürfte heute kaum mehr Familien geben, die nicht schon ihre Erfahrungen mit der Pflege der Eltern oder Großeltern gemacht haben oder in denen nicht die eigene Alters- und Pflegevorsorge diskutiert wurde. Wer pflegebedürftig ist, ist zudem in aller Regel nicht mehr in der Lage, alle seine Angelegenheiten selbstständig zu regeln. Sobald pflegerische, medizinische oder erhebliche finanzielle Entscheidungen getroffen werden müssen, muss geklärt werden, wer die Vertretung des Betroffenen in persönlichen und Vermögensdingen übernimmt. Hat der Betroffene keinen Bevollmächtigten ernannt, wird ihm vom Gericht ein Betreuer bestimmt.

In Zusammenarbeit mit dem Haufe Verlag und dem Ersten Deutschen Fernsehen legen die Rechtsanwälte Günther Dingeldein, Peer Frank und Martin Wahlers ein Buch vor, das den Betroffenen den Einstieg in die Materie erleichtern soll. Im ersten Teil des Buchs werden leicht verständlich die Grundbegriffe des Pflegerechts erläutert und häufige Fragen zu den Pflegestufen, den Leistungen der Pflegekassen und den Kosten der Pflege beantwortet. Im zweiten Teil des Buchs wird erläutert, wie das Gericht den Betreuer auswählt, welche Aufgaben dieser zu erfüllen hat und wie er überwacht wird. Außerdem wird erklärt, wie man als Betroffener durch Vorsorgeverfügungen - Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht - rechtzeitig vor dem "Ernstfall" Einfluss auf die Betreuung nehmen oder diese womöglich sogar verhindern kann.

Produktbeschreibung des Verlages:

Damit Pflege und Betreuung im Alter nicht zum Problem werden, beantwortet dieses Buch alle wichtigen Fragen. Welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen können, welche Kosten entstehen und wie Sie Pflege und Betreuung am besten organisieren. Welche Pflegeleistungen kann ich im Alter in Anspruch nehmen und wie kann ich meine Betreuung regeln? Diese Fragen stellen viele Menschen mit großer Sorge. Hier erhalten Sie praktischen und leicht verständlichen Rat von Experten - für Ihre Sicherheit in der Zukunft.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen der Pflege, Pflegeleistungen und Pflegekosten
  • Leistungen im Pflegefall: Welche es gibt und ab wann man sie erhält
  • Aufgaben des Betreuers und Kosten der Betreuung
  • Alles über Betreuungs- und Patientenverfügungen sowie Vorsorgevollmachten
  • In Zusammenarbeit mit ARD Buffet