Zum Fachgebiet Arbeitsrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Günther Dingeldein
RAin Änne Dingeldein
RA Gerd Peter Brenner
RA Peer Frank
RA Thomas Baumhäkel

Zum Fachgebiet Erbrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Günther Dingeldein
RAin Änne Dingeldein
RA Martin Wahlers
RA Thomas Waegt

Zum Fachgebiet Familienrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Günther Dingeldein
RA Martin Wahlers
RAin Jutta Biergans
RA Thomas Waegt

Zum Fachgebiet Medizinrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RAin Jutta Biergans

Zum Fachgebiet Sozialrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Peer Frank
RA Falk Ostmann
RAin Jutta Biergans

Zum Fachgebiet Steuerrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Thomas Waegt

Zum Fachgebiet Strafrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Thomas Baumhäkel

Zum Fachgebiet Verkehrsrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Stefan Krump
RA Thomas Baumhäkel

Zum Fachgebiet Versicherungsrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RA Martin Wahlers

Zum Fachgebiet Zivilrecht in der Kanzlei Dingeldein Rechtsanwälte

RAin Änne Dingeldein
RA Stefan Krump


Kündigung erhalten?

Was nun zu tun ist!

Die 3 Schritte
nach Erhalt
der Kündigung!




Sie suchen Infos zu einem speziellen Thema? Probieren Sie es über unsere Suchmaschine!
Suchmaschine für Artikel von Dingeldein Rechtsanwälte innerhalb dingeldein.de


MEDIATHEK

Dingeldein Mediathek: Kündigungsschutzklage - Dingeldein Rechtsanwälte

Thema: "Kündigungsschutzklage"
Ein Kommentar von Änne Dingeldein


Dingeldein Mediathek: Abfindung - Dingeldein Rechtsanwälte

Thema: "Abfindung"
Ein Kommentar von Änne Dingeldein

Weitere Videos finden Sie in unserer Mediathek.



 

Sie haben die Kündigung erhalten? So gehen Sie weiter vor ...

Die 3 Schritte nach Erhalt einer Kündigung.



ARTIKEL

Kündigung des Arbeitsverhältnisses droht: Was ist zu tun?
Für den Arbeitnehmer ist die Kündigung und damit der Verlust des Arbeitsplatzes in der Regel ein prägendes Ereignis in seinem Arbeitsleben. Für den Arbeitgeber ist es schwierig sich von einem Arbeitnehmer zu trennen, wenn das Kündigungsschutzgesetz greift.
... Artikel lesen

Was ist ein Verschaffungsvermächtnis?
Vermächtnis ist nicht gleich Vermächtnis und jeder Grundsatz hat mindestens eine Ausnahme. Das macht die Niederschrift eines Testaments so komplex und verursacht bei einer Auslegung des Letzten Willens Streitereien.
... Artikel lesen

Neues zum Elternunterhalt: Das Angehörigen-Entlastungsgesetz
Zum 1.1.2020 ist das Angehörigen-Entlastungsgesetz in Kraft getreten. Ziel der Neuregelung ist es unter anderem, eine große Anzahl von Kindern pflegebedürftiger Eltern von der Elternunterhaltspflicht zu befreien, wenn die Eltern ihre angemessene Pflege nur mit Unterstützung von Sozialhilfeträgern sicherstellen können ...
... Artikel lesen

Weitere Artikel finden Sie unter den jeweiligen Rechtsgebieten.



RUBRIK Interessantes aus der Rechtsprechung

Duales Studium - wann das BBiG gilt
... Artikel lesen

Stiefkindadoption endlich für alle
... Artikel lesen

Wie sicher ist es, ein Testament abzuändern?
... Artikel lesen

Abmahnung von Abmahnkanzlei erhalten? Abmahnung wegen unerlaubten Downloads/Filesharing - Was ist zu tun?
... Artikel lesen

Vorsicht: kein Durchbruch für Freelancer/freie Mitarbeiter durch BSG-Urteil
... Artikel lesen

Weitere Artikel unter "Interessantes aus der Rechtsprechung".



RUBRIK Wissenswertes für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Die Kompatibilität von Führungsposition und Mutterschutz – Über den Rücktritt der Gründerin von Westwing - Delia Lachance - von Ihrem Amt als Vorstandsmitglied des börsennotierten Unternehmens (AG) wurde vergangenen Weltfrauentag heiß diskutiert. Auch Betriebsrätinnen empörten sich hierüber ...
... Artikel lesen

Keine Kürzung des Urlaubs während der Elternzeit ohne Ankündigung – Der Jahresurlaubsanspruch eines Arbeitnehmers beträgt mindestens 20 Tage, ausgehend von einer fünf-Tage-Woche. Häufig wird im Arbeitsvertrag noch mehr vereinbart. Was passiert jedoch mit dem Jahresurlaubsanspruch ...
... Artikel lesen

Rechtfertigt die Übernahme des Leiharbeiters die Anrechnung der Probezeit? – Leiharbeitnehmer werden nach einer gewissen Beschäftigungsdauer von dem Entleiher gerne als Direktangestellte übernommen. Das ist vom Gesetzgeber auch so gewollt ...
... Artikel lesen

Duales Studium - wann das BBiG gilt – Auszubildende genießen in ihrem Arbeitsverhältnis besonderen Schutz durch das BBiG. So beträgt die Probezeit im Ausbildungsverhältnis höchstens vier Monate, nach Ende der Probezeit kann der Arbeitgeber nur noch außerordentlich und unter Angabe der Gründe kündigen ...
... Artikel lesen

Droht auch Auszubildenden in der Corona-Krise die Kurzarbeit? – Azubis stehen unter dem besonderen Schutz des BBiG. Das macht sich jetzt während der Corona-Krise insbesondere bei Kurzarbeit, Kündigungen und Insolvenzen bemerkbar.
... Artikel lesen

Corona und was das mit dem Urlaub macht – Durch das Corona-Virus werden die Betriebe auf eine harte Probe gestellt. So kristallisieren sich in der Krise zwei Extreme heraus: Die einen Unternehmen leiden unter einem massiven Auftragsrückgang, die anderen können sich vor Neuaufträgen kaum noch retten.
... Artikel lesen

Betriebsrats-Beschlüsse in der Coronakrise – Es gibt diverse Angelegenheiten in einem Arbeitsverhältnis, die der Arbeitgeber nicht einseitig entscheiden kann. Existiert im Unternehmen ein Betriebsrat, so kann dieser stellvertretend für die Arbeitnehmer Betriebsvereinbarungen zusammen mit dem Arbeitgeber fassen. Zustimmungspflichtig sind aktuell inmitten des Coronavirus vor allem Kurzarbeit bzw. Überstundenregelungen, Homeoffice und Kündigungen.
... Artikel lesen

AU-Bescheinigung wegen Verdachts auf Corona jetzt auch telefonisch – Die Coronakrise zieht zahlreiche Gesetzesänderungen mit sich, um diverse Verfahren zu vereinfachen und so auf die angespannte Zeit, die mit etlichen Einschränkungen einhergeht, situationsgemäß zu reagieren.
... Artikel lesen

Wie der Arbeitgeber eine wirksame Rückzahlungsvereinbarung verfasst
... Artikel lesen

Wann muss sich ein Schwerbehinderter offenbaren, wenn der Arbeitgeber noch keine Kenntnis von der Schwerbehinderung hat?
... Artikel lesen

Wie berechnet sich die Nutzungsausfallentschädigung bei unberechtigter Entziehung des Firmenfahrzeugs?
... Artikel lesen

Weitere Infos unter "Wissenswertes für Arbeitnehmer und Arbeitgeber".



NEWS

Ist die Schließung der Kitas rechtmäßig?
Seit Mitte März dürfen die Kinder nicht mehr in die Kita. Obwohl die Kleinen sicherlich anfangs mehr Verständnis dafür aufgebracht haben als mancher Erwachsener, sehnen auch sie sich inzwischen auch nach Ihresgleichen ...
... Artikel lesen

Die Kompatibilität von Führungsposition und Mutterschutz
Über den Rücktritt der Gründerin von Westwing - Delia Lachance - von Ihrem Amt als Vorstandsmitglied des börsennotierten Unternehmens (AG) wurde vergangenen Weltfrauentag heiß diskutiert. Auch Betriebsrätinnen empörten sich hierüber, da sie ihre Position während einer Schwangerschaft ebenfalls gefährdet sahen ...
... Artikel lesen

Entschädigung für Betriebsausfall wegen Corona?
Nach und nach dürfen Betriebe, die bislang noch behördlich aufgrund von Corona geschlossen wurden, wieder öffnen - unter strengsten Auflagen. Diese Woche dürfen unter anderem Friseure jedenfalls wieder nasse Haare schneiden ...
... Artikel lesen

Was das KUG mit dem Urlaubsgeld macht
Erklärt man sich als Arbeitnehmer mit der Anordnung von Kurzarbeit einverstanden, hat das nicht nur zur Folge, dass für diese Dauer das Gehalt gekürzt wird. Welche Sonderzahlungen vom Kurzarbeitergeld betroffen sind und welche nicht, ergibt sich entweder aus der ...
... Artikel lesen

Gutschein oder Geld zurück? - Absage von Veranstaltungen wegen des Coronavirus
Durch das Verbot von größeren Veranstaltungen bis zum 31.08.2020 werden zahlreiche Konzerte, Theateraufführungen oder auch Festivals abgesagt. Regelmäßig wird für solche Veranstaltungen bereits im Vorfeld das Geld für die Tickets bezahlt. Für den Ausfall der Veranstaltung sieht der Gesetzgeber jetzt vor ...
... Artikel lesen

Corona und Unterhalt
Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus stellen die Menschen vor große Herausforderungen. Die wirtschaftlichen Folgen schlagen schon jetzt sehr erheblich auf die Familien durch, und die Situation wird sich in den kommenden Wochen und Monaten vermutlich noch erheblich verschlimmern.
... Artikel lesen

Droht auch Auszubildenden in der Corona-Krise die Kurzarbeit?
Azubis stehen unter dem besonderen Schutz des BBiG. Das macht sich jetzt während der Corona-Krise insbesondere bei Kurzarbeit, Kündigungen und Insolvenzen bemerkbar.
... Artikel lesen

Corona und was das mit dem Urlaub macht
Durch das Corona-Virus werden die Betriebe auf eine harte Probe gestellt. So kristallisieren sich in der Krise zwei Extreme heraus: Die einen Unternehmen leiden unter einem massiven Auftragsrückgang, die anderen können sich vor Neuaufträgen kaum noch retten.
... Artikel lesen

Betriebsrats-Beschlüsse in der Coronakrise
Es gibt diverse Angelegenheiten in einem Arbeitsverhältnis, die der Arbeitgeber nicht einseitig entscheiden kann. Existiert im Unternehmen ein Betriebsrat, so kann dieser stellvertretend für die Arbeitnehmer Betriebsvereinbarungen zusammen mit dem Arbeitgeber fassen. Zustimmungspflichtig sind aktuell inmitten des Coronavirus vor allem Kurzarbeit bzw. Überstundenregelungen, Homeoffice und Kündigungen.
... Artikel lesen

Corona und Home-Office – Wie man Steuern sparen kann
Während der Corona-Krise könnten bestimmte Aspekte anders zu bewerten sein, wenn der Betrieb behördlich vorübergehend geschlossen wurde.
... Artikel lesen

Corona und Home-Office – Was der Arbeitgeber zu beachten hat
#stayathome rät uns die Bundesregierung seit dem Coronavirus und die Unternehmen ziehen weitestgehend mit und ermöglichen zum gesundheitlichen Schutz ihrer Mitarbeiter das Arbeiten von zu Hause.
... Artikel lesen

Corona und Datenschutz - Was im Unternehmen und im Home-Office zu beachten ist
Wie weit darf der Arbeitgeber dabei gehen, Mitarbeiter über seine Gesundheit betreffend das Coronavirus zu befragen und was hat er dabei hinsichtlich der DSGVO zu beachten?
... Artikel lesen

Mietrückstände während der Corona-Krisen
Mieter, welche ab dem 01.04.2020 ihre Miete nicht vollständig zahlen können, genießen im Zuge der Corona-Situation einen besonderen Schutz, dahingehend, dass das Mietverhältnis nicht gekündigt werden darf. Dies wird der Bundestag mit großer Wahrscheinlichkeit in Kürze beschließen. Dies mag für Mieter zwar erfreulich sein ...
... Artikel lesen

Bei behördlich geschlossenen Gewerben können Mietzahlungen auf Eis gelegt werden
Auch das Mietrecht wird im Zuge der Corona-Krise vor neue Rechtsfragen gestellt. Denn es ist fraglich, ob ein Gewerbetreibender, welcher beispielsweise seinen Friseurladen vorübergehend schließen muss, zur Mietzahlung in voller Höhe verpflichtet bleibt.
... Artikel lesen

WEG und Corona
Die Verwaltung der WEG in Zeiten der Corona-Krise - Informationen für Hausverwalter und Eigentümer von Eigentumswohnungen.
... Artikel lesen

Umgangsrecht und das Coronavirus
Das Coronavirus stellt uns als Gesellschaft insgesamt vor schwierige Herausforderungen und wird uns in vielen Lebensbereichen sicherlich nicht nur ein paar wenige Wochen lang beschäftigen. Das betrifft auch familienrechtliche Fragen, wie etwa das Umgangsrecht von Eltern und wichtigen Bezugspersonen mit dem Kind.
... Artikel lesen

Corona-Krise – Die Folgen für aktuelle Bauvorhaben
Manche Bauvorhaben werden sich wegen der aktuellen Ereignisse rund um das neuartige Corona-Virus massiv verzögern. Wichtig ist, dass die Situation um das Corona-Virusmit großer Wahrscheinlichkeit als Fall der "höheren Gewalt" einzustufen ist. Hierunter versteht man – vereinfacht ausgedrückt – ein Ereignis, dessen Entstehen keiner der Vertragsparteien ...
... Artikel lesen (PDF)

Sonderregeln zur Steuerzahlungspflicht wegen Corona
Das Coronavirus wirkt sich auf nahezu sämtliche Lebensbereiche aus. Mit jüngstem Beschluss der Bundesregierung wurde das Coronavirus als sogenanntes "unabwendbares Ereignis" eingestuft, das eine "wirtschaftlich schwierige Lage" auslösen kann. Es gibt daher bereits jetzt einige Erleichterungen im Steuerrecht, um die wirtschaftlichen Konsequenzen der Pandemie in Grenzen zu halten ...
... Artikel lesen

Corona und Kurzarbeit
Durch die Corona-Pandemie kommt es zu immer gravierenderen Auswirkungen auf das öffentliche Leben. Schulen, Kindertagesstätten, Museen und andere öffentliche Einrichtungen bleiben geschlossen, der ÖPNV reduziert sein Angebot, die Grenzen werden abgeriegelt, Versammlungen mit mehr als 100 Personen sind in vielen Bundesländern mittlerweile verboten.
... Artikel lesen

Dingeldein Rechtsanwälte ist für Sie weiterhin voll einsatzbereit und erreichbar
Seit Bekanntwerden des Coronavirus beobachten wir permanent die Empfehlungen der Experten und Behörden und bilden uns hinsichtlich der damit einhergehenden Rechtsproblematiken fort. Wir sind darauf vorbereitet, auf neue Entwicklungen jederzeit optimal zu reagieren. Neben der Sicherstellung unserer Verfügbarkeit zur Bearbeitung laufender Mandate und der Betreuung neuer Mandate hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter und deren Familien, Mandanten sowie Geschäftspartner und deren Familien höchste Priorität.
... Artikel lesen

Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Arbeitsplatz?
Aus aktuellem Anlass haben wir im Zusammenhang mit dem Coronavirus die wichtigsten Themen zusammengestellt, die Rechte und Pflichten sowohl des Arbeitnehmers als auch des Arbeitgebers betreffen.
... Artikel lesen