Publikationen Dingeldein Rechtsanwälte
Logo Dingeldein Rechtsanwälte

Buch: Erbengemeinschaft - Meine Rechte als Miterbe

ISBN-10: 3863366158
ISBN-13: 978-3863366155
Verlag: Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen
1. Auflage 2013
Broschiert: 176 Seiten

Zu beziehen im Buchhandel, über Ihre örtliche Verbraucherzentrale oder die Verbraucherzentrale NRW.



"Erbengemeinschaft - Meine Rechte als Miterbe"

von Rechtsanwalt Günther Dingeldein, und Rechtsanwalt Martin Wahlers.

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn ein Erblasser mehrere Erben hinterlässt – sei es, weil er selbst es so wollte, sei es, weil das Gesetz es so bestimmt hat. Da sich die Mitglieder der Erbengemeinschaft einander nicht aussuchen können, handelt es sich um eine Zwangsgemeinschaft. Ihr Zweck ist die Sicherung des Nachlasses und dessen komplette Verteilung unter den Miterben, die sogenannte Auseinandersetzung. Hierauf liegt das Hauptaugenmerk des Gesetzgebers. Die Regeln, wie der Nachlass bis zu seiner Aufteilung zu verwalten ist, sind dagegen zahlenmäßig sehr überschaubar, unklar formuliert und wenig praktikabel. Grundsätzlich müssen nämlich alle Entscheidungen – wirtschaftlich wichtige ebenso wie wirtschaftlich belanglose – gemeinschaftlich getroffen werden. Je mehr Miterben es gibt, desto schwieriger wird also die Verwaltung, insbesondere wenn sich unter den Erben ein oder mehrere Querulanten befinden.

In diesem neuen Ratgeber, erschienen in der Buchreihe zur Sendung ARD Ratgeber Recht, publiziert von der Verbraucherzentrale NRW, wollen wir die rechtlichen Regeln rund um die Erbengemeinschaft verständlich erläutern und helfen, Ihre Ansprüche zu erkennen und Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie diese durchsetzen können. Als Miterbe erfahren Sie nicht nur, wie die Nachlassauseinandersetzung funktioniert, sondern auch, wann Sie sich mit den anderen Erben über die Verwaltung des Nachlasses einigen müssen und wann Sie Druck ausüben können. Womöglich werden Sie erkennen, dass es besser für Sie ist, wenn Sie sich rechtzeitig durch Ausschlagung oder später durch Abschichtung oder Erbteilsverkauf aus einer unübersichtlichen oder zerstrittenen Erbengemeinschaft lösen.

Das Buch richtet sich aber nicht nur an Erben. Es soll auch Erblassern eine Hilfe sein, indem es aufzeigt, welche Schwierigkeiten ihr Nachlass den Erben bescheren kann, und wie sie im Idealfall Streit verhindern können, indem sie durch eine letztwillige Verfügung auf die spätere Auseinandersetzung Einfluss nehmen.



Zum Thema: Dingeldein Rechtsanwälte - Ihre Erbrechtskanzlei